SGW-Fußballer laden wieder zum Steel-Dart-Turnier ein

Das Steel-Dart-Turnier, im vergangenen Jahr das erste Mal von der Fußballabteilung der SG Wald-Michelbach ausgetragen, war ein großer Erfolg. Also beste Voraussetzungen für eine Wiederholung. Diese findet im Sportlerheim am Samstag, 29. Dezember, ab 16 Uhr statt. Es gilt dann für den Sieger Vitali Loenko, seinen Titel zu verteidigen, den er Ende 2018 im Finale gegen Alex Theobald errang.

Gespielt wird mit 64 Teilnehmern in 16 Gruppen á vier Spielern. Das Startgeld pro Teilnehmer beträgt fünf Euro. Nach dessen Zahlung lost sich der Spieler in seine Gruppe. Die Plätze eins bis drei erhalten Pokal- und Geldpreise. Für weitere Platzierungen gibt es ebenfalls Anerkennungen. Wer keine Pfeile hat: Die SG stellt für eine kleine Gebühr Pfeile zur Verfügung und bietet diese auch zum Kauf an.

Gespielt wird im System „501 – Double Out“ jeder gegen jeden. Somit hat jeder Teilnehmer drei garantierte Partien. Ein Spiel gilt als gewonnen, wenn man 501 Punkte vor seinem Kontrahenten runtergespielt hat und der letzte Pfeil in ein Doppel-Feld trifft. Es gibt eine Begrenzung an Pfeilen. Diese wird vor dem Turnier gesetzt und kommuniziert. Erreichen beide Spieler diese, ohne die Begegnung beendet zu haben, endet diese unentschieden. Die Plätze 1 und 2 jeder Gruppe qualifizieren sich für die KO-Phase. Diese wird auch im Modus „501 – Double Out“, aber diesmal „Best-of-3“ gespielt. Verliert man ein KO-Spiel, ist das Turnier für den Teilnehmer beendet.

Für besondere Würfe (High-Finish, 180er, oder Neun-Darter), die man bei den Profis tagtäglich zu sehen bekommt, lassen sich die SG-Fußballer besondere Preise einfallen. Im vergangenen Jahr wurde André Roth prämiert. Seine Punktzahl nach drei Pfeilen lautete 177. Das darf gerne übertroffen werden. Die Viertelfinalspiele der Profi-Darts-Weltmeisterschaft 2019 werden auf großer Leinwand live übertragen. Für reichlich Getränke und Speisen ist im Sportlerheim gesorgt. Auch einen Barbetrieb wird es während der gesamten Veranstaltung geben.

Die Anmeldung geschieht nach dem Prinzip „First Come – First Serve“, auf Deutsch: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Anmeldung ausschließlich per E-Mail an Events@SGW-Fussball.de mit Angabe des vollständigen Namens und des Geburtsdatums. Die Bestätigung oder Absage der Anmeldung erfolgt ebenfalls per E-Mail. Sobald die Anmeldeliste voll ist, wird es eine Nachrückerliste (bis zu zehn Personen) geben.

 

Mehr Infos: http://www.facebook.com/events/1698087886969576/

 

Advertisements