MGV Union Wald-Michelbach spendet Konzerterlös des Chorprojekts an Kindertagesstätte

315 „ersungene“ Euro wechselten nun den Besitzer: Im November veranstaltete der MGV Union unter der musikalischen Leitung von Hans-Joachim Karl das Abschlusskonzert des Projekts „Männerchor goes Modern“ im Bistro B10 am Draisinenbahnhof. Der Erlös dieser Veranstaltung wurde nun an die Heinrich-Schlerf-Kindertagesstätte übergeben, um dort die musikalische Früherziehung zu unterstützen.

Das ausverkaufte Bistro platzte beim Konzert aus allen Nähten, doch schafften es die Betreiberinnen Sabine Storck und Agathe Bihn, auch die letzten Gäste mit kulinarischen Leckerbissen und Getränken zu versorgen. Das außergewöhnliche Experiment des MGV war vollauf gelungen und das B10 erwies sich als sehr interessanter Veranstaltungsort, den viele Gäste auch nach dem Konzert sicher nochmals besuchen werden – dann vielleicht im Sommer bei wärmerer Außentemperatur und geöffnetem Biergarten.

Schon während der Vorbereitung entschlossen die Beteiligten, dass der Erlös der Eintrittsgelder einem guten Zweck in der Gemeinde zugeführt werden soll. Als Pate der musikalischen Arbeit in der Heinrich-Schlerf-Kindertagesstätte schlugen Chor und Chorleiter daher deren Unterstützung vor. Katharina Zink als Leiterin des Kinder- und Jugendchors des MGV Unter-Schönmattenwag, die die Projektsänger mit Stimme und Gitarre unterstützte, war ebenfalls einverstanden und verzichtete auf ihre Gage.

Kita-Leiterin Ulrike Schork freute sich sehr über das Ansinnen. In allen Gruppen werde kräftig gesungen, sagte sie. Man wisse um die positive Wirkung der musikalischen Arbeit. So seien singende Kinder ausgeglichener und offener im Umgang miteinander. Zusammen mit den Erzieherinnen Elisabeth Schmitt und Roswitha Pliska, die die musikalische Arbeit mit der Stimme und Instrumenten zu ihrem Schwerpunkt gemacht haben, war schnell ein Wunschzettel an passenden Instrumenten, Noten und musikalischen Spielen zusammengestellt.

So wurde der Erlös von 315 Euro direkt für die Beschaffung eingesetzt. Hans-Joachim Karl, MGV-Vorsitzender Matthias Fischer, Schriftführer Julius Rückert sowie Sabine Storck und Agathe Bihn vom Bistro B10 überreichten die Geschenke an Schork, Schmitt und Pliska sowie die Kinder ihrer Gruppen. Diese sangen den Besuchern ein Lied als Dankeschön vor. Im abschließenden Gespräch sammelten Chorleiter, Vereinsvorstand und Erzieherinnen neue Ideen für zukünftige gemeinsame Projekte, um die Patenschaft weiter zu stärken und die Arbeit rund ums Thema Singen in der Gemeinde zu stärken.

Der MGV Union beschloss nach dem erfolgreichen Projekt und dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr, ein neues Chorprojekt ins Leben zu rufen. Unter dem Namen „Union around the WORLD“ startet der Chor am Freitag, 2. Februar, um 19 Uhr eine musikalische Weltreise. Hans-Joachim Karl stellte dafür ein eigens ein ganz besonderes Programm aus modernen und exotischen Stücken zusammen, die bis Juni gemeinsam erarbeitet werden.

Info: Interessenten sind eingeladen, die wöchentliche Probe jeweils freitags um 20.15 Uhr (am ersten Freitag im Monat um 19 Uhr) im Hotel-Restaurant Birkenhof in Wald-Michelbach zu besuchen. Ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich und wird durch Proben-CDs erleichtert. Als Abschluss wartet wieder ein besonderes Konzert auf Teilnehmer und Gäste.

Advertisements