Kocherbacher Hirtengottesdienst mit großer Resonanz

Bereits zum vierten Mal fand der Hirtengottesdienst in der weihnachtlich geschmückten Kocherbacher Kirche statt. Wie schon die Jahre zuvor stieß die Feier auf eine überaus große Resonanz. Nach der Eröffnung des Gottesdienstes durch Pfarrer Peter Pristas folgten die Besucher aufmerksam im vollbesetzten Kirchenschiff der vorgetragenen und gespielten Weihnachtsgeschichte, die mit modernen und klassischen Weihnachtsliedern durch den Kinderchor der Ulfenbachtal-Schule Wahlen unter Leitung von Christina Speck mitgestaltet wurde.

Die gemeinsam mit den Gottesdienstbesuchern gesungenen Lieder komplettierten die festliche und besinnliche Stimmung während des gesamten Gottesdienstes. Nach dem Schlusssegen zogen die Kinder nach den Worten des Engels „Kommt mit uns zur Krippe“ vor die Kirche, wo bereits die Tiere vor der Krippe im Stall verweilten.

Nach einem gemeinsamen Weihnachtslied mit dem Kinderchor waren anschließend alle zu Glühwein, Kinderpunsch und selbstgebackenem Weihnachtsgebäck eingeladen. In diesem Jahr kamen zu Maria und Josef, den Hirten, ihren Schafen und Lamas zur Freude aller anwesenden Kinder auch Esel hinzu.

In dieser besinnlichen und weihnachtlichen Atmosphäre hatte es mancher gar nicht mehr so eilig nach Hause zu kommen. Die Gottesdienstbesucher verweilten noch längere Zeit an der Krippe und stimmten sich auf Weihnachten ein. Das Vorbereitungsteam bedankte sich herzlich bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung, ganz besonders bei den Kindern für ihr Mitwirken und den sie begleitenden Erwachsenen. Der überwältigende Zuspruch nach dem Gottesdienst und die positive Resonanz vieler Gottesdienstbesucher waren für die Organisatoren sehr erfreulich.

Advertisements