Erstmals ist eine Kerwejugend mit dabei: Feuerwehr veranstaltet vom 23. bis 26. Juni die Kerwe auf dem Festplatz Unter-Schönmattenwag

Vom 23. bis 26. Juni steigt im Ort das Fest der Feste, die Kerwe. Dieses Mal ist – im vierjährigen Turnus – die Feuerwehr als Veranstalter an der Reihe. In den Vorjahren waren es MGV Sängerbund, FC Odin und 2016 die Blasmusik Schimmeldewog. Die Planungen und die Organisation für das viertägige Programm laufen bei den Brandschützern auf Hochtouren. Am Freitag, 23. Juni, gibt es zum Start um 19 Uhr einen kleinen Umzug. Er beginnt am Kerweplatz im Alten Weg, überquert die Hauptstraße und führt durch die Kirchstraße wieder zurück.

Angeführt wird der Umzug von Kerwepfarrer Jens Gam und der erstmalig in diesem Jahr gegründeten Kerwejugend. Bei einem Vortreffen mit großer Resonanz wurden mit Benedikt Staat ein Mundschenk und mit Lukas Milke ein erster Kerweborschd gewählt. Die Kerwejugend wird im Vorfeld auch beim Plakate kleben und aufhängen helfen. Außerdem wird es ein extra T-Shirt für die Jugendlichen geben. Für den Umzug werden die Kerweborschde und Kerweschlumbeln einen Wagen schmücken, mit dem es dann durch den Ort geht. Auf dem Festplatz am Alten Weg findet anschließend eine „90er Party“ mit DJ MaStr aus Aschbasch statt. Einlass ist ab 19 Uhr.

Der Samstag, 24. Juni, ist der Familientag. Ab 14 Uhr werden geboten: Luftballons steigen lassen für Kinder, Wasserspritzspiele, Kinderschminken, Ausstellung Feuerwehrfahrzeuge, Buttonmaschine und weitere Events für Jung und Alt. Um 17 Uhr findet ein Entenrennen mit Quietschenten auf dem Ulfenbach statt. Diese können zuvor im Kerwezelt erworben werden. Ab 19 Uhr ist Einlass für das Konzert der Lokalmatadoren von „Thousand Years Later“. Die Band wird ab etwa 21 Uhr den Abend abrunden. Sie hat einige neue Songs gegenüber dem Vorjahr im Gepäck. Aber natürlich werden die Klassiker wie „Simply the best“, „Angels“, „Proud Mary“ oder ein Rock’n’Roll-Medley ebenfalls nicht fehlen.

Der Sonntag, 25. Juni, startet um 10.30 Uhr mit dem Kerwegottesdienst unter Begleitung durch „Die kleine Band“. Anschließend finden Frühschoppen und Mittagessen statt. Musikalische Umrahmung gibt es dabei von der Blasmusik Schimmeldewog. Um 14 Uhr startet das Kerweprogramm mit dem Chor der Grundschule Schimmeldewog, dem Kindergarten, mit Kerweredd, Blumenverlosung und später musikalischer Begleitung durch Harald Walz. Es gibt auch Kaffee und Kuchen.

Der Montag, 26. Juni, beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen unter musikalischer Begleitung durch Harald Walz. Das Wellfleischessen schließt sich an. Am späteren Nachmittag bildet eine „After Work Party“ gegen 17 Uhr den Abschluss der Kerwe. Gespielt werden Stimmungsmusik, Schlager und alles, was sich die Gäste sonst noch wünschen. Fürs leibliche Wohl der Kerwebesucher sorgt die Feuerwehr an allen vier Tagen bestens.

Info: Am Samstag, 17. Juni, wird ab 9 Uhr das Kerwezelt auf dem Alten Platz aufgebaut. Helfende Hände aus der Bevölkerung werden von der Feuerwehr gerne gesehen.

Advertisements