56 Jugendteams jagen in Wald-Michelbach am Wochenende dem runden Leder nach

Hunderte von Kindern und Jugendlichen gehen vom Freitag, 6., bis Sonntag, 8. Januar, auf die Jagd nach dem runden Leder. Denn dann veranstaltet der Jugendförderverein (JFV) Wald-Michelbach/Abtsteinach wieder sein Hallenturnier in der Großraumturnhalle am Schulzentrum Wald-Michelbach. Die Organisatoren können sich dieses Mal über eine Rekordbeteiligung von 56 Teams freuen. Die kommen aus dem gesamten Odenwald bis hinüber ins Ried, an die Bergstraße und in die Rheinebene.

Dieses Jahr geht es erstmals am Freitagabend, 6. Januar, los. Um 18 Uhr starten die D-Jugendlichen. Neben zwei Teams der Veranstalter sind auch Mannschaften von Waldhof Mannheim, aus Ludwigshafen und eine Bergsträßer Regionalauswahl am Start. E2- und E1-Jugend setzen am Samstagmorgen, 7. Januar, um 9 Uhr das Turnier fort. Hier messen sich vor allem Teams aus dem Ulfenbach- und Weschnitztal, aber es sind mit Bürstadt und Weinheim auch Mannschaften aus dem Ried oder von der Bergstraße dabei. Natürlich wieder in jeder Klasse auch zwei Teilnehmer des JFV aus dem Überwald.

Abends stehen sich am Samstag dann ab 18 Uhr die C-Jugendlichen gegenüber. Hier greifen unter anderem auch Teams aus dem Odenwaldkreis mit ins Geschehen ein, während natürlich die Einheimischen wieder zwei Teilnehmer stellen. Die G- (10 Uhr) und F-Jugend (13 Uhr) machen am Sonntag, 8. Januar, den Abschluss. Neben dem SV Waldhof Mannheim nehmen in dieser Altersklasse außer dem JFV und der JSG Ulfenbachtal viele Mannschaften von der badischen Bergstraße teil.

Der JFV und die zahlreichen teilnehmenden Mannschaften aus der gesamten Region freuen sich an den drei Tagen über zahlreiche Zuschauer und mitgereiste Fans in der Großraumsporthalle. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Der JFV hat sich wieder allerhand Leckeres für den Gaumen einfallen lassen.

Advertisements