Odenwaldklub Siedelsbrunn: Versöhnlicher Abschluss eines turbulenten Jahres

Traditionsgemäß fand die Weihnachtsfeier der Odenwaldklub-Ortsgruppe in der Bergkirche Siedelsbrunn statt. Die in diesem Jahr neu gewählte Vorsitzende Eva-Maria Vercrüsse ging in ihren einleitenden Worten auf das turbulente abgelaufene Jahr ein. Der Fortbestand der Ortsgruppe Siedelsbrunn stand auf der Kippe. Umso erfreulicher bezeichnete sie den Zugewinn an neuen Wanderfreunden. Bereits die letzten schönen Wanderungen hätten gezeigt, dass sich durch das Engagement des Vorstands eine recht positive Entwicklung abzeichne.

Ebenso erfreulich verlief auch der Sonntagnachmittag bei guter Stimmung mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Es wurden Gedichte und Geschichten vorgetragen, sowohl lustige als auch nachdenkliche. Das Singen kam ebenfalls nicht zu kurz. Es wurde umrahmt von Orgel- und Akkordeonklängen, die Theo Kohl beisteuerte. Natürlich wurde der neue Wanderplan 2017 vorgelegt. Dieser kündigte bereits interessante Touren an und machte Lust aufs Wandern nicht nur im herrlichen Odenwald.

Das neue Wanderjahr startet bereits am 8. Januar mit einer Tour zur Stiefelhütte. Wanderpläne liegen aus in Siedelsbrunn bei der Bäckerei Jäger, im Frisörsalon Gerlinde und im Bürgerhaus sowie auch im Rathaus von Wald-Michelbach. Der Schaukasten der OWK-Ortsgruppe Siedelsbrunn mit den aktuellsten Infos befindet sich in der Hauptdurchgangsstraße. Der Vorstand wünschte zum Abschluss allen Wanderfreunden ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2017.

Advertisements