SG Wald-Michelbach feiert am 15. Oktober mit Sportgala ihr 70-jähriges Bestehen

Mit Freude und Stolz kann die SG Wald-Michelbach in diesem Jahr auf ihr 70-jähriges Bestehen zurückblicken. Das wird am Samstag, 15. Oktober, mit einer Sportgala groß gefeiert. Die Vereinsgründung erfolgte mit Genehmigung der amerikanischen Besatzungsmacht am 6. Januar 1946 zunächst als Sport- und Kulturgemeinde Wald-Michelbach. Unter dem Dach der SKG hatten sich seinerzeit neben den Sport-Abteilungen Fußball und Turnen auch verschiedene kulturelle Gliederungen (so etwa Chorgesang, Wandern, Theater) zusammengeschlossen.

Mit Handball (August 1946), Frauengymnastik, Schach/Tischtennis (1949), Leichtathletik (1957), Schwimmen (1959), Faustball (1969) und Volleyball (1976) kamen im Laufe der Jahre verschiedene weitere Abteilungen hinzu, andere lösten sich zwischenzeitlich auch wieder aufgelöst. Die SG zählt heute in sechs Abteilungen mehr als 870 aktive sowie passive Mitglieder und ist damit der größte Verein des Überwaldes. Sie versteht sich als Breitensportverein und offeriert Angebote für jedes Alter von drei (Kinderturnen) bis 80 Jahre (Gymnastik). Des Weiteren wird ein Rücken-Fit-Kurs angeboten, der auch von Nichtmitgliedern besucht werden kann.

Gerade für die über 300 jugendlichen Mitglieder hält die die SG vielfältige sportliche Betätigungsmöglichkeiten parat. Um den Jugend-Fußballern optimale Spiel- und Trainingsmöglichkeiten zu bieten, bildet der Verein eine Spielgemeinschaft mit der Eintracht sowie den Abtsteinacher Fußballern vom FCO und der SGU unter dem Dach des Jugendfördervereins. Die aktiven Handballer haben sich mit dem TV Siedelsbrunn zusammengetan und treten seit dieser Runde als Handballspielgemeinschaft (HSG) Siedelsbrunn-Wald-Michelbach an.

Um die Vielfalt der sportlichen Aktivitäten einem breiten Publikum zu präsentieren, findet am Samstag, 15. Oktober, in der Großraumhalle Wald-Michelbach eine Sportgala statt. In einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt stellen sich die verschiedenen Abteilungen und Sportgruppen vor. Es wird gezeigt werden, was im Training gemacht oder auch trainiert wird, damit potenzielle neue Mitglieder einen Eindruck gewinnen können. Die Eröffnung erfolgt um 15 Uhr durch den Vorsitzenden Gerhard Berger und Bürgermeister Joachim Kunkel, selbst langjähriges SG-Mitglied.

Zwischen den drei Showblöcken finden unter anderem Ehrungen langjähriger Mitglieder statt. Seit 70 Jahren SG-Mitglied sind Hermann Egner, Emil Espig, Ludwig Heid, Werner Lammer, Hans-Günther Morr, Erich Mury, Hans Mury, Hermann-Josef Schäfer, Heini Scherpf und Heinz Schwebel. Auch werden ausgewählte Bilder eines Malwettbewerbes unter dem Motto „Sport bei der SG“ ausgezeichnet, den der Verein zusammen mit den Grundschulen anlässlich des Jubiläums durchführt. Die besten Bilder der ersten und zweiten sowie dritten und vierten Klassen werden bei der Gala prämiert und ab dem 17. Oktober in der Sparkasse ausgestellt.

Nach Ende der Vorführungen gibt es insbesondere für die jüngeren Besucher noch ein Mitmach-Programm in Form von Fußball, Handball, Tischtennis und Turnen. Der besondere Dank des Vorstandes gilt im Jubiläumsjahr der Vielzahl von ehrenamtlich Tätigen, engagierten Betreuern und Helfern, ohne die ein so großer Verein wie die SG über Jahrzehnte nicht funktionieren würde. Im Verein werden Fußball, Handball, Turnen, Tischtennis, Faustball, Aerobic, Gymnastik, Gesundheits- und Freizeitbeschäftigung angeboten.

Info: Wer sich über die einzelnen Aktivitäten oder Trainingszeiten der Abteilungen/Gruppen informieren möchte, kann die neugestaltete Homepage der SG unter www.sg-waldmichelbach.de besuchen.

 

Programm der Sportgala zum 70. SGW-Jubiläum

15 Uhr: Eröffnung mit einem Sketch

15.10 Uhr: Ansprache Vorsitzender Gerhard Berger

15:15 Uhr: Ansprache Bürgermeister Joachim Kunkel

15.20 Uhr: Vorführungen Abteilungen Turnen (Gruppe der Dreijährigen und  Montagsgruppen), Handball, Gymnastikgruppen (Frauen und Männer), Rücken-Fit, danach Pause und Ehrungen

16.20 Uhr: Vorführungen Turnen (Leistungsgruppen), Faustball, Turnen (Erwachsene), danach Pause und Ehrungen

17.10 Uhr: Vorführungen Tischtennis und Fußball

17.40 Uhr: Showgruppe Turnen

18.10 bis 19 Uhr: Mitmach-Programm, danach gemütliches Beisammen sein

 

Advertisements