Spaß stand beim Hoffenheim-Camp des JFV in Wald-Michelbach im Vordergrund

Viel Lob von den Hoffenheim-Trainern, dazu nur zufriedene teilnehmende Kinder: Das Fußballcamp des Jugendfördervereins (JFV) Wald-Michelbach/Abtsteinach mit Coaches des Fußball-Bundesligisten war ein voller Erfolg. 44 Kinder aus dem Odenwald nahmen an den drei Camp-Tagen teil, verteilt auf die Altersklassen G bis D. Darunter waren auffällig viele Mädchen. Alle hatten Anfang August Spaß und lernten sehr viel.

Denn die TSG Hoffenheim hatte sehr gut ausgebildete Trainer mit C- und B-Lizenz oder Sportstudium in den Überwald geschickt, die zahlreiche Erfahrung als Spieler und Trainer mitbrachten. Dabei waren Torwartcoach Dominic Treiber, Sabahudin Muslimi, Toni Bozanovic und Sascha Zeberer           . Alle lobten sie die Bedingungen in Wald-Michelbach mit zwei verschiedenen Plätzen und einem Top-Kunstrasen. Auch das Trainingsmaterial wurde an Qualität und Quantität sehr gut eingestuft. Die Unterkunft im Odenwald nannten die vier sogar „überwältigend“.

Jeweils von 9.30 bis 16 Uhr fanden pro Tag zwei Trainingseinheiten und ein Abschlussturnier statt. Diese waren alters- und kindgerecht nach Jahrgängen eingeteilt. Dazu gab es ein extra Torwarttraining. Den 44 Kids wurde darüber hinaus die Trainingsphilosophie der TSG 1899 Hoffenheim vermittelt. Ziel des Camps und der beteiligten Trainer ist es außerdem, den Teilnehmern den Verein näher zu bringen und ein positives Bild der TSG zu erzeugen. Daneben wurden die Trainer des JFV geschult und sollen als Multiplikator genutzt werden.

Spaß stand beim Camp im Vordergrund. Erst an zweiter Stelle folgten das Erlernen und der Erfolg. Die verschiedenen Spiele drehten sich nicht nur um Fußball, sondern auch um Handball oder Fangen. Ebenso wurden Geschicklichkeitsspiele eingebaut. Im G- bis E-Jugendbereich ging es primär um das Spielen. Ab der D-Jugend überwog schon eher die Technik und Taktikschulung. Alle Teilnehmer erhielten einen Trikotsatz sowie eine Trinkflasche. Für die G- und F-Junioren gab es zusätzlich eine Urkunde, für die E- und D-Junioren Zeugnisse.

Advertisements