Waldhof Mannheim gewann das D-Jugend-Turnier beim JFV Wald-Michelbach

Ein voller Erfolg war das D-Jugend-Turnier des Jugendfördervereins (JFV) Wald-Michelbach/Abtsteinach. Zeitweise waren bis zu 400 Zuschauer im Stadion vor Ort. Auch der Erste Beigeordnete Peter Bihn in Vertretung von Bürgermeister Joachim Kunkel – und als Präsident eines der Stammvereine Eintracht Wald-Michelbach – startete dem ganztägigen Turnier einen Besuch ab. Von den teilnehmenden Mannschaften gab es nur positives Feedback: Sie kommen bei einer Neuauflage alle gerne wieder, so die Rückmeldung.

Zahlreiche Helfer und die Organisatoren sorgten für ein gelungenes Turnier bei schönem Wetter. Dank der Sponsoren Handwerkerservice Lutz, Edeka Schmidt, Malerbetrieb Scholz und Lipps Bäcker waren sowohl die Pokale als auch die Verpflegung an diesem Tag gesichert. Da zwei Teams kurzfristig abgesagt hatten, wurde das D2-Turnier mit nur drei Mannschaften ausgespielt. Hier gewann die Mächen-Regionalauswahl Darmstadt vor dem FSV Münster und dem JFV Wald-Michelbach.

Das nachmittägliche D1-Turnier war mit sieben Mannschaften besser bestückt. Hier spielten gegeneinander: JFV Wald-Michelbach, Regionalauswahl Darmstadt Mädchen, SV Darmstadt 98, TSG Weinheim, Regionalauswahl Wiesbaden Mädchen, SV Waldhof Mannheim und SG Hohensachsen Mädchen. Gewinner war der SV Waldhof Mannheim. Im Endspiel setzte sich dessen U12 in einem sehr spannenden Spiel gegen die U14 der Mädchen-Regionalauswahl Wiesbaden mit 1:0 durch.

Advertisements