Für Spiel und Spaß heißt es jetzt in Unter-Abtsteinach: „alla hopp!“

Den Kindern ist die offizielle Einweihungszeremonie egal. Sie haben schon vorher die neue alla-hopp!-Anlage in der grünen Talaue in Besitz genommen. Zu verlockend sind auch die zahlreichen Spielgeräte. Renner ist das Floß über den „Himmelsteich“. Damit ist schon zu Beginn klar, dass die zweite Bewegungs- und Begegnungsanlage in der Metropolregion nach dem Pilotprojekt in Schwetzingen eine ähnliche Erfolgsgeschichte sein wird. Auf 12.000 Quadratmetern lässt es sich kostenlos nach Lust und Laune toben.

Zwei Millionen Euro hat die Anlage zwischen Haupt- und Weinheimer Straße gekostet, komplett getragen von der Hopp-Stiftung. Mit der Übergabe der Urkunde an Bürgermeister Rolf Reinhard eröffnete sie Stifter Dietmar Hopp offiziell. Zahlreiche Besucher feierten auf der am höchsten gelegenen Bewegungs- und Begegnungsanlage die „neue Grüne Mitte“ Abtsteinachs. Die Anlage wurde in nur fünf Monaten Bauzeit errichtet.

Moderator Sven Tietze vom Fastnachtsverein „Okaclu“ begleitete die Gäste durch den ereignisreichen Nachmittag. „Wir können wahnsinnig stolz auf das sein, was hier entstanden ist“, sagte er. Die Begegnungsstätte für alle Altersgruppen sei „einzigartig“. Mit dieser Anlage „strebt Abtsteinach nach oben“, meinte Tietze auch in Anspielung auf die Höhenlage.

Bürgermeister Rolf Reinhard hieß die zahlreichen Gäste willkommen. „Unsere Gemeinde, ja ich möchte sogar sagen die ganze Region, fieberte der Eröffnungsveranstaltung entgegen“, sagte er. Etwa 300 ehrenamtliche Helfer seien während des Festwochenendes im Einsatz, betonte Reinhard.  Er sei „überwältigt von der Resonanz auf die Einladung“. Die kurze Bauzeit bezeichnete der Bürgermeister als beispielhaft. Er sei „begeistert über die Schnelligkeit“ und die Ruhe, mit der die Arbeiter trotz des Termindrucks vorgegangen seien.

Den Dankesworten schloss sich auch Landrat Matthias Wilkes an. Er sei „froh und stolz darauf, dass die erste alla-hopp!-Anlage nach dem Pilotprojekt im Kreis Bergstraße fertiggestellt wurde“. Diese sei zugleich die höchste von allen weiteren geplanten „und damit dem Himmel am nächsten“. Abtsteinach, meinte Wilkes in Anspielung auf Hopps Heimatort, sei jetzt „das Hoffenheim des Odenwalds“.

Der SAP-Gründer bezeichnete den Erfolg in Schwetzingen als „außergewöhnlich“. Das Konzept, dass sich dort Alt und Jung zusammenfänden, gehe voll auf. Möglichst viele Menschen sollten für Bewegung und aktives Leben begeistert werden, „dies fördert das Miteinander“. Der Kontakt zwischen den Generationen werde durch die alla-hopp!-Anlage möglich, betonte Hopp.

Im Anschluss nahm Dietmar Hopp ein Präsent der Odenwälder Apfelkönigin Fabienne I. und von Prinzessin Sina in Form einer Fotocollage der Anlage entgegen – und einen großen Blechkuchen von der Gemeinde. Danach wurde eine vom ortsansässigen Bildhauer Martin Hintenlang angefertigte Skulpturengruppe gemeinsam enthüllt und die Anlage feierlich von den beiden Pfarrern geweiht.

Projektleiterin Sandra Zettel von der Dietmar-Hopp-Stiftung lobte das Engagement der Bevölkerung: „Wie bei den anderen Anlagen auch, haben sich viele Ehrenamtliche, wie zum Beispiel die Grundschüler, am Prozess beteiligt.“ So war es auch kein Wunder, dass sich viele aus dem Ort in die Eröffnung eingebracht hatten. Für die musikalische Umrahmung sorgte die KKM unter Leitung von Alexander Kropp. Die Kleinsten aus dem katholischen Kindergarten leiteten das Programm mit einem Lied ein. Ihnen schloss sich der MGV Concordia mit vier Stücken an, ehe sich dann die Bühne bis auf den letzten Platz füllte: Die gesamte Steinachtal-Grundschule versammelte sich zum „Kika-Tanzalarm“ und dem anschließenden „alla-hopp!-Song“.

Weitere Attraktionen des Bewegungsparcours sind die Seilbahn für Kinder, Stelzenhäuser mit Verbindungswegen, ein Schaukelgarten sowie ein Kletterfelsen. Die in Abtsteinach entspringende und namensgebende „Steinach“ schlängelt sich in südliche Richtung durch das abschüssige alla-hopp!-Gelände dem Neckar entgegen und bewässert den „Himmelsteich“.

DSC_3584 - KopieDSC_3574 - KopieDSC_3543 - Kopie    einweihung-allahopp01 - Kopie einweihung-allahopp1 - Kopie einweihung-allahopp02 - Kopie einweihung-allahopp03 - Kopie einweihung-allahopp04 - Kopie einweihung-allahopp06 - Kopie einweihung-allahopp10 - Kopieeinweihung-allahopp07 - Kopie DSC_3586 - Kopie einweihung-allahopp11 - Kopie einweihung-allahopp09 - Kopie einweihung-allahopp08 - Kopie

 

Werbeanzeigen