140 Jahre MGV Unter-Schönmattenwag: Zeltaufbau startet schon am 30. Mai

Die Vorbereitung fürs große Jubiläum laufen auf Hochtouren. Vom 12. bis 14. Juni feiert der MGV Unter-Schönmattenwag sein 140-jähriges Bestehen. 87 Chöre mit über 3000 Sängern, dazu noch etliche Gäste, werden an diesem Wochenende im kleinen Ort erwartet, mithin also das Doppelte bis Dreifache der Bevölkerungszahl. Das will gut organisiert sein. Der MGV startet deshalb schon an diesem Samstag, 30. Mai, mit dem Zeltaufbau am Haus des Gastes. Der war eigentlich erst für den 6. Juni geplant, aber die zusätzliche Woche komme dem Verein sehr zupass, sagt Vorsitzender Christian Jöst.

Denn es ist kein beliebiges Festzelt, das die MGV-Mitglieder hochstemmen: In 75 Meter Länge passen um die 1500 Besucher rein. Start des Aufbaus ist am 30. Mai um 8 Uhr, weitere Helfer sind gerne willkommen. Zuerst einmal werden laut Jöst 60 der 75 Meter gestellt, die restlichen 15 voraussichtlich dann am Montag, 8. Juni. Der vorgezogene Aufbau ermögliche es dem Verein, sich bereits früher um die notwendige Strom- und Wasserversorgung zu kümmern und bereits die Cafeteria einzurichten.

Fürs große Festzelt wird bereits ab Freitag, 29. Mai, der obere Parkplatz am Haus des Gastes gesperrt. Der untere Parkplatz folgt am Freitag, 5. Juni, weil die Fläche dann fürs restliche Equipment benötigt wird. Bereits vor einigen Tagen wurde das Banner auf Höhe Haus des Gastes zwischen den beiden Ortsteilen von den Vereinsmitgliedern aufgestellt. Es weist Vorbeifahrende aus Richtung Wald-Michelbach auf das Großereignis Mitte Juni hin.

Advertisements